Wärme aus "Abfallenergie"

Bei vielen industriellen Prozessen fällt Wärme als als Abfallprodukt an. So bei der Kälteerzeugung, bei der Abgasreinigung von Verbrennungsanlagen, in Kläranlagen und in der Chemie.
Das Temperaturniveau dieser Abwärme ist meist zu tief für eine direkte Nutzung. Deshalb wird sie oft ungenutzt an die Umgebungsluft abgegeben. Jedoch ist auch diese Wärmeenergie kostbar! In vielen Fällen bietet der Einsatz einer Wärmepumpe ökonomische und ökologische Vorteile.

Potentielle Wärmequellen für die Energierückgewinnung

Friotherm verfügt über langjährige Erfahrung mit folgenden Wärmequellen und deren Anwendungen:
  • Industrielle Verbrennungsanlagen
  • Industrielle Abwärme
  • Rohabwässer und gereinigte Abwässer
  • Meerwasser, Fluss- und Seewasser, Grundwasser
Friotherm bietet Gewähr für industrieerprobte, innovative und effiziente Lösungen.